0 Shares

Es gibt Wahrzeichen und Sehenswürdigkeiten weltweit, die so berühmt sind, dass deren Besuch mindestens einmal im Leben Pflicht ist. Die Welt hat uns zahlreiche einzigartige Bauwerke, wunderschöne Orte und unverwechselbare Bilder zu bieten.

“Reisen ist das Entdecken, dass alle Unrecht haben mit dem, was sie über andere Länder denken.” – Aldous Huxley, britischer Schriftsteller –

Wir möchten Dir hier die schönsten 15 Sehenswürdigkeiten weltweit vorstellen, Diese – natürlich rein-subjektive Liste – solltest Du unbedingt abarbeiten, denn dann wirst Du sehen, in welcher wunderschönen Welt Du lebt.

1. Sehenswürdigkeiten weltweit: Las Vegas

Las Vegas ist die größte Stadt im Bundesstaates Nevada und hier warten eine Vielzahl an Attraktionen auf Dich. Besonders imposant erscheint Las Vegas natürlich bei Nacht, wenn die unzähligen bunten Lichter die Stadt erhellen. Eine der Hauptattraktionen sind die Bellagio Fountains. Diese 300 Meter lange Wasserreihe ist mit Fontänen ausgestattet, die zu klassischer Musik mehr als 150 Meter hoch das Wasser spritzen lassen – ein sehr beliebtes Fotomotiv.

Das höchste Bauwerk ist der 356 Meter hohe Stratosphere Tower, von wo aus Du einen traumhaften Panoramablick über ganz Las Vegas bekommst. Eine Fahrt auf dem futuristisch anmutende Kettenkarussell außerhalb der Plattform solltest Du Dir dabei nicht entgehen lassen. Nicht versäumen solltest Du bei Deiner Reise selbstverständlich den Besuch eines der vielen Casinos, denn diese sind seit vielen Jahren das Hauptwahrzeichen von Las Vegas.


2. Sehenswürdigkeiten weltweit: Cheops-Pyramide, Ägypten

Die Cheops Pyramide ist die weltweit höchste Pyramide mit einer Höhe von 146 Metern. Das Bauwerk gilt, zusammen mit den Pyramiden von Gizeh als letztes Weltwunder aus antiken Zeiten und bereits seit Jahrhunderten begeistert die präzise Bauweise in sämtliche Himmelsrichtungen Archäologen und Besucher gleichermaßen.

Im Inneren befinden sich drei Grabkammern, was absolut einzigartig ist, denn in allen anderen Pyramiden ist lediglich ein Totenraum vorzufinden. In der früheren Zeit war das 6 Tonnen schwere Monument gänzlich mit weißen Sandsteinen verkleidet, allerdings sind im Laufe der Jahrtausende die alten Blöcke heraus gebrochen. Allerdings bietet die weltweit größte Pyramide dennoch einen Anblick, den Du so schnell nicht vergessen wirst.

3. Sehenswürdigkeiten weltweit: Kölner Dom, Deutschland

Das Wahrzeichen von Köln erhebt sich stolz und souverän über die Dächer der Stadt. Nur 250 Meter vom Rhein entfernt versetzt das Bauwerk Besucher aus der ganzen Welt ins Staunen. Der Kölner Dom ist das dritthöchste sakrale Gebäude der Welt und kein anderes Bauwerk hat eine vergleichbare Architektur. Den Baubeginn des heutigen Kölner Domes wird auf das Jahr 1248 gekennzeichnet und erst nach über 600-jähriger Bauzeit konnte er 1820 endlich feierlich eröffnet werden.

Heute zieht die Kathedrale längst nicht nur gläubige Katholiken in ihren Bann, sondern auch Angehörige anderer Religionen können sich nicht dem Flair des monumentalen Gebäudes entziehen. Bei Deinem Besuch des Kölner Doms solltest Du auf jeden Fall auch die Domschatzkammer besichtigen. Auch eines der wunderschönen Orgelkonzerte darfst Du Dir nicht entgehen lassen. Gleichermaßen beeindruckend ist natürlich das Glockenwerk des Doms, denn es gilt als das ältestes Geläut in Europa.