17 Shares

7. Wandertipp: Vergiss die Regenjacke nicht

Wenn Du Dich auf eine Wanderung machst, obwohl Regen angekündigt ist, ist es wichtig, dass Du eine Regenjacke dabei hast. Sie schützt zunächst einmal deine Kleidung davor, dass sie sich mit dem Regen vollsaugt. Das ist auch für deinen Körper von Vorteil, denn nasse Kleidung entzieht ihm eine Menge Temperatur. Für Wanderer gibt es kaum unangenehmere Situationen, als den verbleibenden Weg unterkühlt zurückzulegen. Denn dadurch erhöht sich auch die Gefahr, dass Du am nächsten Tag krank wirst.

Anfänger Tipp: Am Anfang reicht es auch, eine einfache Regenjacke zu haben. Mit der Zeit kannst Du Deine Ausrüstung optimieren und eine Jacke aus Goretex kaufen. Dieser Stoff ist winddicht, wasserdicht und atmungsaktiv.


8. Wandertipp: Denke an den Sonnenschutz

Genauso wichtig, wie der Schutz vor Regen ist der Sonnenschutz. Denn hast Du einen Teil Deiner Kleidung abgelegt, weil es so heiß ist, und wanderst in kurzer Hose und Shirt, dann sind große Teile Deines Körpers nicht mehr vor der Sonne geschützt. Von Natur aus sind auch das Gesicht und die Ohren besonders gefährdet. Du solltest, also ein Sonnenschutzmittel dabei haben, das Deinen benötigten Lichtschutzfaktor abdeckt.

Männer und Frauen sollten folgenden Tipp gleichermaßen beherzigen: Schütze Deine Kopfhaut mit einem Hut oder einer Mütze, denn auch durch das zum Teil dichte Haar kann die Haut geschädigt werden. Glatzenträger können alternativ die Kopfhaut mit einem Sonnenschutzmittel eincremen.

Anfänger Tipp: Auch eine Sonnenbrille kann bei einer Wanderung sinnvoll sein.

9. Wandertipp: Trage passende Wanderschuhe

Auf einer Wanderung Schuhe zu tragen, die nicht passen oder nicht richtig eingelaufen sind, kann zu einer wahren Qual werden. Deswegen ist es sinnvoll, sich in einem Fachgeschäft ausführlich beraten zu lassen. Niemals solltest Du die Schuhe auf eigene Faust kaufen. Denn neben den Schuhen brauchst Du auch das passende Pflegemittel oder sogar Einlagen, um den Tragekomfort zu steigern. Denn so lässt sich auch vermeiden, dass beim Wandern Blasen entstehen.

Anfänger Tipp: Die ersten Male kannst Du eine Wanderung auf Sportschuhen oder anderen festen Schuhen zu absolvieren. Wichtig ist, dass sie über ein ausreichendes Profil verfügen. Hast Du danach festgestellt, dass Du häufiger wandern möchtest, solltest Du Dir Wanderschuhe kaufen.