252 Shares

Du wolltest schon immer mal wissen wie Wassermann Frauen ticken oder Du bist selbst eine und möchtest mehr über dich erfahren? Dann bist Du hier genau richtig! Erfahre mehr über die Eigenschaften und Vorlieben von Wassermann Frauen.

Das Gleiche lässt uns in Ruhe, aber der Widerspruch ist es, der uns produktiv macht. – Johann Wolfgang von Goethe

Der Wassermann ist das 11. Zeichen im Tierkreis. Sein Element ist die Luft und sein Herrscherplanet ist der Uranus. Frauen, die in diesem Sternzeichen geboren sind gelten als eigenwillig, kreativ, tolerant und freiheitsliebend. Sowohl im Berufsleben als auch in ihren Beziehungen setzen sie auf Eigenständigkeit.

1. Unabhängigkeit

Die Wassermann-Frau legt großen Wert auf ihre Unabhängigkeit. Gleichzeitig ist sie rebellisch und unkonventionell. Sie nimmt gerne Umwege und besondere Bürden in Kauf, nur um sich nicht den Regeln der Gesellschaft zu unterwerfen. Manch einer mag die Wassermann-Frau auch als dickköpfig bezeichnen, sie weiß aber vor allem, was sie will und was sie nicht will.

Auf keinen Fall will sie sich etwas vorschreiben lassen, und zwar weder von ihrem Partner, noch von ihrer Familie oder ihren Freunden. Diese Eigenschaft verleiht ihr eine unbeirrbare Stärke, die sie sicher durchs Leben bringt. Auch in Liebesdingen mag es die Wassermann-Frau unkonventionell. Die klassische Rollenverteilung kommt für die meisten Damen mit diesem Sternzeichnen nicht in die Tüte!


2. Toleranz von Wassermann Frauen

Toleranz gehört zu den größten Tugenden der dieser Frauen. Sie weisen eine hohe Empathie-Fähigkeit auf und werden nicht durch ihre eigenen Emotionen beeinflusst. Wassermann Frauen blicken nicht von Innen auf die Welt, sondern betrachten sie von oben. Sie sehen das Große Ganze und erkennen somit auch die individuelle gesellschaftliche Position verschiedener Personengruppen.

Aufgrund dieser hohen Toleranzfähigkeit sind Frauen, die im Sternzeichen Wassermann sind,  tolle Freundinnen, die mit nahezu jedem klarkommen, der ebenfalls zur Toleranz befähigt ist. Sie akzeptieren Minderheiten und kommen auch mit Menschen klar, die ein anderes Weltbild vertreten, denn der Wassermann versteht stets, warum andere Menschen anders denken. Aufgrund dieses Weltverständnisses sind weibliche Wassermänner hervorragende Gesprächspartnerinnen, von denen Du so einiges lernen kannst.

3. Selbstbewusst und energetisch

Bescheidenheit passt so gar nicht zur Wassermann Frau. Sie ist selbstbewusst und voller Energie. Sie kann es gar nicht erwarten, mit anderen Menschen in Kontakt zu treten und mit ihnen ihre Sicht der Dinge zu teilen. Angst vor Zurückweisung hat sie dabei nur selten. Denn was andere von ihr denken, beschert ihr nur wenig Kopfzerbrechen. Sie glaubt an Ihre Individualität und wird Dir deswegen auch immer offen sagen, was sie denkt. Diese Ehrlichkeit macht sie zu einer hervorragenden Freundin und Partnerin.

Gleichzeitig ist sie voller Energie und möchte die Welt auf so viele verschiedene Arten entdecken. Trotz ihres Selbstbewusstseins sind sie niemals rücksichtslos, denn Wassermann Frauen denken über jede Kleinigkeit im Leben nach, und zwar auch darüber, ob sie andere Menschen vielleicht mit ihren Äußerungen verletzen können.