111 Shares

7. Nehmen Waagen Äußerlichkeiten zu wichtig?

Da gehen die Meinungen stark auseinander. Fakt ist, dass fast alle im Sternzeichen Waage geborenen Menschen einen ausgeprägten Sinn für Ästhetik besitzen. Sie punkten mit ihren Antennen für Ausgewogenheit und Attraktivität. Typisch für die Waage ist es angeblich, vor allem „mit den Augen zu lieben“. Ob das stimmt, kannst Du selbst am besten beurteilen. Eventuell hast Du Dich ja schon von einer auffallenden Erscheinung blenden lassen.

Du darfst Dich ruhig dazu bekennen, in Sachen Optik besonders anspruchsvoll zu sein. Wahrscheinlich mangelt es Dir nicht an Verehrern oder Verehrerinnen. Denn mit Deinem Charme beeindruckst Du viele Menschen und übst eine starke Anziehungskraft aus sie aus.


8. Waagen mögen Romantik und Abenteuer

Bei der Partnerwahl stößt das Sternzeichen Waage bisweilen an seine Grenzen – weil sich potenzielle Partner klare Verhältnisse wünschen. Flirts sind das Salz in der Suppe für Waage-Männer und -Frauen, und häufig belassen sie es gern dabei. Wenn Dich aber jemand inspiriert und ein bisschen herausfordert, Dich umschmeichelt und offenkundig begehrt, dann gibst Du gern nach. Du stürzt Dich in verwegene Abenteuer oder schwelgst in romantischen Gefühlen – und genießt beides mit allen Sinnen.

9. Die Begeisterung der Waagen für Kunst und Kultur

Nicht jede neue Bekanntschaft teilt Dein starkes Interesse an den neuesten Filmen, Romanen oder Theaterproduktionen. Es kann passieren, dass manche Menschen fast schon befremdet auf Dein Fachwissen und Deinen Enthusiasmus reagieren. Suche Dir Freunde, mit denen Du Dich ausgiebig austauschen kannst.

Verschone die Ignoranten mit langen Vorträgen und kritischen Einschätzungen über Songs und Ausstellungen. Nicht von ungefähr gilt es als typisch für die Waage, sich intellektuell gern ein bisschen aufzuspielen und sich als besonders gebildet zu profilieren.