5 Shares

Typisch Steinbock? Bist Du gut organisiert und bodenständig? Ohne Zweifel – Deine charakterlichen Eigenschaften treffen voll und ganz auf das Sternzeichen Steinbock zu.

Steinbock: Schon sein Name zeigt es an, dass er vieles einfach besser kann!

Der Steinbock gehört zu den Erdzeichen und ist damit deutlich bodenständiger und traditioneller eingestellt, als viele andere Sternzeichen. Mit dem Sternzeichen Steinbock wird es aber trotzdem nie langweilig, denn man kann mit ihm jede Menge Spaß haben. Die folgenden 10 Eigenschaften kennst Du garantiert nur zu gut, wenn Du im Sternzeichen Steinbock geboren bist.

1. Typisch Steinbock: Dein Durchhaltevermögen ist fantastisch!

Kleine Hürden halten Dich als Sternzeichen Steinbock nicht auf, denn notfalls umgehst Du sie einfach. Viele Menschen bekommen den Eindruck, dass Dich kleine Schwierigkeiten förmlich beleben und aufblühen lassen, denn Herausforderungen sind für Dich wichtig.

Dein Durchhaltevermögen löst bei vielen Menschen Begeisterung aus und einige bewundern Dich auch für die Erfolge, die Du bereits in deinem Leben erreichen konntest. Du versuchst Dich durch jede Situation zu beißen und sei sie auch noch so unschön. Das tust Du solange, bis Du Dein Ziel in die Tat umsetzen konntest.


2. Typisch Steinbock: Zielorientiert und ausdauernd

Es ist absolut nicht Dein Ding, einfach so in den Tag hineinzuleben. Davon träumen, dass irgendwann der Prinz auf dem weißen Pferd daher geritten kommt und Dich findet, ist genau das Gegenteil von dem, was für Dich im Leben zählt. Du hast Dein Ziel immer genau vor Augen und verlierst es auch so lange nicht, bis Du die Ziellinie überschreiten kannst.

Dein genauer Plan vom Leben und von dem, was Du erreichen willst, empfinden einige Deiner Mitmenschen zwar als anstrengend, aber besonders die Kollegen im Job wissen diese Charaktereigenschaft von Dir als Sternzeichen Steinbock zu schätzen.

3. Typisch Steinbock: Du bist realistisch

So manch einer mag über Dich denken, dass du eine leicht pessimistische Ader an Dir hast. Dies liegt im Grunde aber nur an Deinem ausgeprägten Sinn für das Reale. An einer Sache erkennst Du sofort die Vor- und Nachteile und Du weißt, wie Du diese Kriterien einzuordnen hast.

Du scheust Dich auch nicht davor, unschöne Dinge auszusprechen, insofern sie der Realität nun mal entsprechen. Oft kann bei so viel Durchblick der Spaß an einer Sache verloren gehen. Denke daher immer dran, dass “real” immer im Auge des Betrachters liegt.